• Björn Vetter

Was kostet der Commander?

Immer wieder erreicht uns die natürlich völlig berechtigte Frage, was denn der Commander kostet. Aufgrund des modularen Aufbaus ist die Frage nicht pauschal zu beantworten, es hängt in erster Linie davon ab, welche Anforderungen an das System gestellt werden. Grundsätzlich gilt folgendes:



Wir kehren die Frage an dieser Stelle um: Was darf eine Software kosten, die durch manipulationssichere und gerichtsfeste Einsatzdokumentation die eigenen Führungskräfte schützt und die Einsatzabarbeitung – egal, ob beim Kleineinsatz aus dem ELW oder die komplexe Großschadenslage, die durch einen Stab geführt wird – messbar und nachweislich beschleunigt und somit maßgeblich am Einsatzerfolg und oft an der Rettung von Menschenleben beteiligt ist? Was ist ein Einsatzleitwagen ohne modernes Führungssystem wert, in dem weiterhin mit Klemmbrett, Kladde und ausgerollter UTM-Karte geführt wird? Ironischerweise werden ELW seitens der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben in einzelnen Bundesländern oftmals mit einer hervorragenden IT-Hardwareausstattung bis hin zur satellitengestützten Kommunikation ausgeschrieben, die zu nutzende Software soll dann aber idealerweise kein Geld kosten.


Unser Kostensystem ist transparent aufgebaut. Für den ELW reichen oft der Fire- bzw. Rescue-Commander aus. Hier enthalten sind Lagekarten- und Einsatztagebuchmodul sowie beim Rescue-Commander zusätzlich das Patientenmanagement. Wir empfehlen für den ELW 1 mindestens jeweils zwei Lizenzen (CUL-Modell, Concurrent User License, gleichzeitig auf das Programm bzw. das Modul zugreifende Benutzer). Ab dem ELW 2 bis hin zur TEL/ÖEL- bzw. Stabs- und Landkreisausstattung müssen wir individuelle Angebote erstellen, die sich nach den Bedürfnissen vor Ort richten. Hier kommen dann in der Regel die Module „Nachrichtenwesen nach DV 100“ sowie der „Operation Plan“, das Modul „Objekte“ und bei Bedarf Schnittstellen zu Leitstellen- und Funksystemen dazu. Hier einige verfügbare Module im Überblick.


Über den Wert von „Vernetzter Führung und Krisenkommunikation bei interdisziplinären Einsatzlagen“ hat der Geschäftsführer der CrisCom Björn Vetter zusammen mit den Landesbereitschaftsleiter des Bayerischen Roten Kreuzes in der Zeitschrift Crisis Prevention einen Fachartikel geschrieben, hier nachzulesen.

Daher nochmals die Frage: Was darf’s denn kosten? Kommt auf uns zu – gerne unterbreiten wir ein individuelles, auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnittenes Angebot!

175 Ansichten

Kontaktieren Sie uns 24/7

CrisCom Solutions GmbH 

Stuifenstraße 48
D - 74385 Pleidelsheim

 

Fon  +49 - [7144] - 160 31 50*
Fax  +49 - [7144] - 160 31 59
mail@criscom.de

Einsatzgebiete

Deutschland

Europa

Folgen Sie uns
  • CrisCom Solutions on facebook
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

*Der Benutzerservice umfasst zum einen die Programmwartung und zum anderen den telefonischen Bereitschaftsdienst zur Meldung von etwaigen Störungen in den Commander-Systemen zu den üblichen Bürozeiten. Der Benutzerservice umfasst explizit keine Fragestellungen zum Umgang mit den Commander-Systemen, der Administration, Installation etc. Telefonische Schulungen/Online-Einweisungen etc. sind kostenpflichtig und müssen gesondert beauftragt werden. 

Anfahrt / Standort

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:

Um zu verhindern, dass durch Aufruf unserer Website automatisch Daten an Google übertragen werden, haben wir Google Maps nicht direkt in unsere Seite eingebunden. Sobald Sie auf den nebenstehenden Button "Routenplaner" klicken, werden Sie an Google Maps weitergeleitet und erst dann trackt Google Ihre Daten. Bitte nutzen Sie diesen Link nur dann, wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen von Google Maps einverstanden sind. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier.

* Preis je Anzahl CUL (Gleichzeitige Nutzer)

  • CrisCom Solutions on facebook